Navigation

Mittelpunkt ist die Stadt Heilbronn

Erstmals hat die ADAC Württemberg Historic am 22. und 23. Mai 2020 ihr Veranstaltungszentrum in Heilbronn. Dies bedeutet, dass die Gastgeberstadt an den beiden Veranstaltungstagen Dreh- und Angelpunkt sein wird. Während die Teilnehmern mit ihren Oldtimern tagsüber die Region der Weltmarktführer erkunden, sind die Startpräsentationen an den beiden Veranstaltungstagen am Kultur- und Kongresszentrum Harmonie geplant. Die große Zieleinfahrt findet am Samstag auf dem Marktplatz mit anschließender Fahrzeugpräsentation auf dem Kiliansplatz statt.

Die Oltimerausfahrt mit ihren rund 100 Fahrzeugen blickt auf eine langjährige Tradition zurück. Neu im Programm bietet Sie dieses Jahr für die Teilnehmer drei verschiedene Teilnahmemöglichkeiten an. Oldtimerbesitzer können auswählen zwischen 

  1. der Oldtimerausfahrt mit knapp unter 400 Kilometern
  2. kombiniert mit einer Touristischen Wertung (für Rätselfreude)
  3. kombiniert mit einer Sportlichen Wertung (mit Gleichmäßigkeitsprüfungen)

Für die Zuschauer hat die Ausfahrt erfahrungsgemäß eine Vielzahl unterschiedlicher Marken und Modelle dabei und bietet daher den Interessierten ein rollendes Automobilmuseum.

Unterstützt und begleitet wird der ADAC Württemberg bei seinen Vorbereitungen durch das Heilbronn Marketing und den in Heilbronn ansässigen ADAC Ortsclub MC Heilbronn um den Projektverantwortlichen Bernd Sandrisser. Zudem konnten bereits weitere Partner wie Oest, Junghans und das Parkhotel Heilbronn gewonnen werden. In der Umgebung ansässige Unternehmen wie Würth in Künzelsau, Magna in Untergruppenbach und Layher in      tragen ebenfalls durch ihre Unterstützung zum Erfolg der Veranstaltung bei.